Sunday, May 31, 2009

Pfingstsonntag Abendessen - Whitsun Dinner











Heute habe ich für uns wieder etwas leckeres gekocht. Rindfleisch in Stücke geschnitten, anbraten, mit Pfeffer und Salz würzen und dann aus der Pfanne nehmen. Dann die Frühlingszwiebeln, Cherry Tomaten und Champignons in kleine Stücke schneiden und ebenfalls kurz anbraten, Trüffelbuter, Sahne, frisch gemahlenen Pfeffer und scharfen Paprikadazu. Etwas reduzieren lassen, mit einem Schuss Weißwein verfeinern und zum Schluss das Fleisch noch einmal kurz in der Sauce erwärmen. Dazu hatten wir Kroketten. Als Dessert gab es frischen Erdbeerkuchen, den mein Schatz gemacht hat.
Today I have cooked again something tasty. Cut beef in pieces, sear, spice with pepper and salt and then take it out of the frying pan. Then cut the spring onions, cherry tomatoes and mushrooms in small pieces and sear them also for a short time, add truffle butter, cream, ground pepper, and sharp paprika. Allow to reduce a bit, refine with some white wine and at least warm up the meat once again for a shot time in the sauce. We had croquettes with it. For dessert we had strawberry cake which my honey has made.

4 comments:

stadtgarten said...

Das sieht superlecker aus!
Noch einen schönen Pfingstmontag morgen, liebe Grüße, Monika

Jutta said...

Lecker lecker!
Die Erdbeerzeit ist eine gute Zeit gelle:-)

blumenfee57 said...

Liebe Britta,
Erdbeerkuchen gibt es jetzt bei uns häufiger. In der Erdbeerzeit muss man das einfach ausnutzen. Abnehmer habe ich genügend.Wenn der Duft von frischgebackenem Kuchen durch das Haus zieht, sind die "Probierer" nicht weit (lach)

LG Charlotte.

Dunja said...

Lecker lecker!!