Monday, August 25, 2008

Schnelles Abendessen - Fast dinner




Heute bin ich sehr hungrig nach Hause gekommen. Schnell im Kühlschrank nachgeschaut, was da noch so drin ist. Nudeln kochen, Hackfleisch anbraten, dann Tomatensoße dazu und fertig ist das schnelle Abendessen. Und geschmeckt hat es auch! ;o)
Today I came home very hungry. A fast look in the refrigerator what's still left there. Boiling noodles, roasting gently the ground meat, then tomato sauce on top of it and the fast dinner is ready. And it also tasted! ;o)

6 comments:

Andrea's Garden said...

hallo Britta, danke für den Besuch in meinem Blog. Ich schreib ja nicht regelmässig ... bin da etwas träge - vor allem im Sommer.

Die Nudeln und Tomatensosse sehen lecker aus. Da bekommt man selbst um diese Uhrzeit noch Kohldampf - mögen wir auch gern. LG Andrea

stadtgarten said...

Mmmhhh, da hätte ich jetzt auch Lust drauf!
Diese schnellen Nudelgerichte sind eigentlich immer lecker. Unsere Lieblingsnudeln sind ohne Hackfleisch, aber dafür mit ganz vielen verschiedenen frischen Kräutern und Knoblauch. Schmeckt prima und ist superschnell gemacht.
LG, Monika

blumenfee57 said...

Nudelgerichte sind meistens bei allen gern gesehen. Alles geht schnell und mit frischen Kräutern und einem Salat eine tolle Mahlzeit.

Birgit said...

Oh nein, schon wieder leckeres Essen. Und dann auch noch Nudeln. Mmh! Aber trotzdem: Ich bleibe standhaft im Moment. So!
LG Birgit

Dunja said...

Britta, das ist immer wie eine Kochschule bei dir.Lecker! Tolle Bilder!! Yummy!!

Anonymous said...

Immer wieder informativ!